Buchrezension: Kirsten Wulf – Sommer unseres Lebens

Anzeige! Enthält Werbung und Werbelinks, kostenfreies Rezensionsexemplar.

Sommer unseres Lebens“ von Kirsten Wulf erscheint am 17. August 2017 und ich durfte es schon vorab lesen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen und den Leser erwartet hier ein schönes Urlaubsbuch mit lebendigen Charakteren.

In dem Buch „Sommer unseres Lebens“ von Kirsten Wulf (*Affiliate-Link) geht es um drei Frauen, die vom Typ her recht unterschiedlich sind und sich vor 25 Jahren bei einer gemeinsamen Urlaubsreise nach Portugal kennengelernt haben und Freundinnen wurden. Während dieser Zeit in Portugal gaben sie sich das Versprechen, sich in 25 Jahren wieder in Portugal zu treffen und ihren gemeinsamen 50. Geburtstag feiern. Nachdem sie 25 Jahre lang kaum Kontakt hatten und jede einen ganz anderen Lebensweg eingeschlagen hat, ist es jedoch so weit und an der Zeit das Versprechen einzulösen und zu ihrer gemeinsamen Reise aufzubrechen.

Wie werden die drei Frauen sich verstehen und was hat jede erlebt?

Hanne ist alleinerziehend und Yogalehrerin. Miriam eine erfolgreiche Karrierefrau und Mutter. Claude ist Inhaberin einer Bar, in der sie auch selbst singt. Die drei sind sehr unterschiedlich und die Autorin schafft es wunderbar die drei Frauen lebendig darzustellen, so dass man das Gefühl hat, direkt dabei zu sein. Man fühlt richtig mit ihnen und am Anfang gibt es viele Andeutungen, die einen neugierig machen. Da gibt es Geheimnisse und Fragen, die sich auftun. Nach und nach werden diese Geheimnisse gelüftet und Fragen beantwortet. Einige Wendungen sind dabei sehr überraschend und unvorhersehbar, was mir gut gefallen hat.

Nebenbei beschreibt die Autorin sehr schön die Schauplätze, so dass ich das Gefühl hatte tatsächlich in Portugal zu sein, obwohl ich selbst noch nie dort war. Auch die Atmosphäre kommt sehr gut herüber und mir hat es viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Zu keiner Zeit war ich gelangweilt, sondern immer neugierig und an einigen Stellen mag man das Buch gar nicht aus der Hand legen.

Ab und zu springt die Autorin in der Zeit, ohne dass der Leser das sofort weiß. Beim Lesen merkt man das dann aber nach einigen Sätzen und kann trotzdem gut folgen. Nur an zwei Stellen war ich kurz etwas irritiert. Aber irgendwie hat dieser Stil auch seinen Reiz.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich habe es innerhalb sehr kurzer Zeit durchgelesen. Ein wirklich schönes Urlaubsbuch, dass ich sehr gerne weiterempfehle.

HIER könnt Ihr „Sommer unseres Lebens“ auf Amazon anschauen und bereits jetzt vorbestellen (*Affiliate-Link)

*Affiliate-Link: Wenn Ihr über diesen Link bei Amazon etwas einkauft, unterstützt Ihr mich und meinen Blog. Die Preise bleiben für Euch natürlich gleich =^_^=

Das Buch habe ich als Vorableseexemplar kostenfrei erhalten. In meiner Ausführung war ich vollkommen frei und mir wurden keinerlei Vorgaben gemacht. Meine Ausführungen stellen meine eigene ehrliche und persönliche Meinung dar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s